Der Einsatz von CO2-Extrakte in kosmetischen Cremes


 Vor langer Zeit, ist es üblich geworden, dass die Hersteller von kosmetischen Mitteln versuchen, sich aus der Verfassung zu distanzieren und ihr Geld zu erklären, wenn nicht als therapeutische, wie in der Nähe der medizinischen Kosmetik. Dieses medizinische (Apotheke) Kosmetik erfordert jedoch die gleiche offizielle Bestätigung, dass herkömmliche Therapeutika. Die Herstellung solcher Nachweise in der modernen Russland erfordert nicht nur hohe Kosten, sondern auch extrem schwierig, in Bezug auf die Organisation. Um zu vermeiden, durch eine komplexe Testzyklus und Dekorationen zu gehen, haben Kosmetikhersteller eine besondere Begriff "Cosmeceuticals" erfunden und unter diesem Namen zu motivieren, ihre Produkte, die sich auf, was bei der Formulierung der speziellen Funktion, Nahrungsergänzungsmittel verwendet.


In der Praxis jedoch ist eine solche Erklärung oft bleibt nur eine Erklärung. Und es war nicht, dass, um die Kosten der biologisch aktiven Komponenten zu reduzieren sind in kosmetischen Zubereitungen für den Massenmarkt in sehr kleinen, nicht wirksamen Dosen verwendet wird; und oft, dass selbst hoch qualifizierte Chemiker - Technologen Kosmetik-Unternehmen oft nicht über die Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln, die verwendet werden, und sind durch einen öffentlichen Link zu Informationen über die positiven Eigenschaften von bestimmten Kräutern geführt zu denken. Aber diese Eigenschaften ergeben sich nicht von selbst, für jeden von ihnen für eine bestimmte aktive Substanz oder Gruppe von Substanzen, die wiederum unterscheiden sich voneinander in dem Parameter der Löslichkeit verantwortlich.
 


 

Der Einsatz von CO2-Extrakte zur Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und funktionellen Lebensmitteln


 

Wie in traditionellen Methoden der Behandlung von verschiedenen Krankheiten, wie auch in offiziellen Medizin, gibt es eine jahrhundertealte Praxis der Verwendung von biologischen Materialien. Es sei darauf hingewiesen, daß die offiziellen Pharmakopöe Schwerpunkt ist die Verwendung von polaren und schwach polaren Verbindungen werden - Wasserextrakten, pflanzlichen (Alkohol) zu extrahieren, und den Extrakten von nicht-polaren Verbindungen, die in Form von Öl-Infusionen verwendet recht begrenzt. Zuerst wird in der Schulmedizin, Öl oder Extrakten als Mittel zur Eindämmung der fettlöslichen Vitamine oder zur äußerlichen Anwendung verwendet.

In der traditionellen Medizin, vor allem chinesische und tibetische sind fettlösliche Extrakte aus Pflanzenstoffen weit verbreitet. Jedoch haben alle diese Infusionen einen sehr geringen Gehalt der biologisch aktiven lipophilen Verbindungen. Oft zur Verbesserung der biologischen Wirksamkeit der Öl-Infusionen, pharmazeutischen Anlagen, synthetische Analoga von zugesetzten basischen Wirkstoffen, die nicht mit den erwarteten medizinische Wirkung nicht immer.

Sie können sicher sagen, dass die derzeitigen Mehrkomponentenmischungen von unpolaren Verbindungen der komplexen Zusammensetzung nicht ausreichend weit verbreitet in Nahrungsergänzungsmitteln als auch zur Herstellung von Arzneiwaren verwendet werden - Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminkomplexe, als auch für die Herstellung von funktionellen Lebensmitteln und Getränken.

Diese Situation ist aufgrund der Tatsache, dass zum einen traditionellen Herstellungs Gemische aus natürlichen, nicht-polare (fettlöslichen) Verbindungen, vor allem auf den Erhalt Ölen und Fetten und Verbindungen, die eine äußerst wichtige funktionelle Eigenschaften gezielt entfernt ab.

Zweitens, eine sehr wichtige Qualität für ein natürliches Gleichgewicht BUD funktionelle Verbindungen im Extrakt, aber Standard der Lebensmittelverarbeitung Techniken, um solche Produkte zu produzieren sind oft nicht.

Drittens sind die herkömmlichen Techniken, die eine Mischung aus nicht-polaren Verbindungen mehrkomponentigen Verbundzusammensetzung in den meisten Fällen mit einer ausreichend "schwer" organischen Lösungsmitteln verbunden zu erhalten erlauben. Obwohl auf diese Technologien erhalten extrahiert Rest "schweren" Lösungsmittel sind Spuren der Natur, aber auch Spuren dieser extrem das Funktionieren der inneren Organe beeinträchtigen. Ihre zerstörerischen Einfluß oft in der Leber, Magen, Darm und Herz wider.

Wenn das Extraktionsverfahren, die Extraktion von CO2 als Lösungsmittel verwendet verflüssigtem Kohlendioxid - Kohlendioxid, das unter normalen Umgebungsbedingungen vollständig aus dem Produkt verdampft. Zur gleichen Zeit, CO2-Extrakte zu Nahrungsmittelzwecken, keine anderen Co-Extraktionsmittel anwenden, damit das Risiko von Nebenwirkungen von "schweren" Lösemittel auf den Körper einfach nicht existiert.

Zur gleichen Zeit, die hohe Selektivität von flüssigem CO2 in Bezug auf die nicht-polare Verbindungen und der niedrigen Temperatur des Verfahrens vorschlagen, dass CO2-Extrakte sind wirklich natürliche und ausgewogene Set mit den vollständigen fettlöslichen biologisch aktiven Verbindungen in ihrer Mutter (intakt) Form. Somit 100% der CO2-Extrakte wurden in der Tat, sind Konzentrate von natürlichen lipophilen Verbindungen. Dies ermöglicht auf der Grundlage sowohl ihre Ernährung und Vitamin-Ergänzungen sind Pharma- und funktionelle Lebensmittel mit einem ziemlich genaue Bestimmung ihrer biologischen Aktivität, gefolgt von einer präzisen Schätzungen wichtigsten Wirkstoffe.